Behindertenparkplätze häufiger kontrollieren

Der Verein hat einen Brief an den Leiter des Ordnungsamt geschrieben, in dem wir bitten, die Behindertenparkplätze häufiger zu kontrollieren und die Parkplätze besser auszuweisen. Eine Kopie des Schreibens erhielten der OB von Schwäbisch Hall, Hermann-Josef Pelgrim, sowie alle Gemeinderäte(innen).

Antwortschreiben der Fachbereichsleiters Bürgerdienste & Ordnung auf unser Schreiben vom 10.10.2010:

Herr Gentner sagte zu, dass die Schwerbehindertenparkplätze ständig überwacht werden. Wenn sich jedoch herausstellt, dass diese weiterhin von unberechtigten PKW-Fahrern besetzt werden, wird eine drastischere Strafe (z.B. Abschleppen) in Erwägung gezogen.

Eine von uns geforderte Blaumarkierung der Behindertenparkplätze lehnt der Fachbereich „Bauen und Planen“ (die dies genehmigen müssten) ab, da es nach deren Meinung zu teuer werden und bei den Kraftfahrern zur Verwirrung führen würde (Unterschiedliche Arten von Behindertenparkplätzen).

Herr Gentner hat uns gebeten, die Behindertenparkplätze, die verstärkt von unberechtigten Kraftfahrern benutzt werden, zu melden.

Liebe Mitglieder, hier sind wir auch auf Eure Hilfe angewiesen: Meldet uns oder direkt dem Ordnungsamt, wenn Ihr auf Behindertenparkplätzen einen „Falschparker“ erwischt. Schreibt dann die Uhrzeit, das Kennzeichen und den genauen Standort des Parkplatzes auf und meldet das der Polizei oder der Stadt, bzw. dem Ordnungsamt.

Behindertenparkplätze häufiger kontrollieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen